Monthly Archives: Oktober 2013

Blick ins British Library Sound Archiv

Wackeliges aber interesantes Video vom über das Sound Archiv der Britischen Nationalbibliothek.

https://de.wikipedia.org/wiki/British_Library:

Zu den über 3 Millionen Ton-Aufnahmen des British Library Sound Archive gehören über 1 Millionen CDs und 200.000 Tonbänder mit Aufzeichnungen der Werke von Nellie Melba, Enrico Caruso, Francesco Tamagno, Lev Tolstoj, Ernest Shackleton, Herbert Beerbohm Tree und Lewis Waller. Die Aufnahmen von Nelson Mandelas Prozessplädoyer und einzelne Reden von Winston Churchill sind ebenfalls vorhanden. Die erste Tonaufnahme überhaupt von Thomas Edison aus dem Jahre 1877 wird ebenfalls hier ausgestellt. Zu den Tonaufnahmen gesellt sich auch das zur Verfügung gestellte Ton-Archiv der BBC. Auch sind über 100.000 Tierstimmen in einer der weltweit größten Stimmsammlungen vorhanden.

Konzert „Three Unknown Roads“ 6.11.2013 – Ostpol

Unter dem Titel „Three Unknown Roads“ gibt es an diesem Abend eine Audiovideoperformance mit einer Mischung aus Noise, Ambient und Industrial im Ostpol Dresden. Die Projekte Oorchach, Bruzgynai und Daina Dieva sammelten auf ihren Reisen viel internationale Erfahrungen und sind natürlich auch beeinflusst von kulturellen Strömungen ihrer Heimat Litauen. Ein Tipp für alle Freund_innen intensiver experimenteller elektronischen Musik aber auch von sphärischem Gesang!

(mehr …)